zurück zur Programmübersicht

Tableau Féraillé - Das Leben hat keinen Preis

Am 27.11. in unserem Kino!

 

TABLEAU FERRAILLE - Das Leben hat keinen Preis

(wolof, französisch m.engl.U)

Spielfilm, Senegal 1996, 90 min.

Regie: Moussa Sene Absa  

Darsteller: Ismael Lo, Ndeye Fatou Ndaw, Thierno Ndiaye Doss, Ndeye Bineta Diop, Amadou Diop

Preis für beste Kamera

 

Der schnelle Aufstieg und Fall des jungen Politikers Daam, der sich bald im Netz familiäre und politischer Intrigen gefangen sieht, bildet das Zentrum der subversiven und sentimentalen Fabel von Moussa Sene Absa. Tableau Ferraille steht für Absa als Synonym für die afrikanischen Städte der heutigen Zeit in denen Geld als einziges Kriterium für Erfolg und Ansehen gilt.

 

„Tableau Féraillé“ ist eine meisterhafte Reflexion über die Fallstricke der aktuellen Wirtschaftspolitiken in Afrika und über die dringende Notwendigkeit, Afrikas „traditionelle“ kommunitaristische Werte gegen die Habgier des globalen Kapitalismus zu bewahren (James MacBean).

 

>>Filmwebsite